LOGIN  |  APP
LOGIN
APP

Stabführerleistungsabzeichen


Stabführerleistungsabzeichen des NÖ Blasmusikverbandes


Das Stabführerleistungsabzeichen ist eine Anerkennung für besondere Leistungen des Stabführers.





§ 1

Allgemeines: Als Anreiz zur Beteiligung an der Marschmusikbewertung und als Anerkennung für besondere Leistungen des Stabführers kann ein "Stabführerleistungsabzeichen" verliehen werden.

§ 2

Verleihungserfordernisse:
1) Der Bewerber muss Mitglied einer Blasmusikkapelle des NÖBV sein. Er muss innerhalb von 6 Jahren bei 5 Marschmusikbewertungen mit seiner Kapelle in der jeweiligen Stufe 92% (alt: "ausgezeichnete Erfolge") erreicht haben, davon höchstens 2 mal in Stufe A und mindestens 1 mal in der Stufe D oder E. Pro Jahr wird nur ein Ergebnis angerechnet.
2) Der Bewerber hat eine schriftliche Prüfung abzulegen. Diese beinhaltet alle im jeweiligen Lernbehelf enthaltenen Themen, wie z.B. die Aufstellung einer Kapelle, die Trageweise der Instrumente sowie Verkehrsvorschriften für marschierende Einheiten. Die schriftliche Prüfung wird an einem von der Verbandsleitung ausgeschriebenen Termin und Ort abgehalten und steht unter der Leitung des Landesstabführers oder ein von ihm Beauftragter.

§ 3)

Verleihung des "Stabführerleistungsabzeichens":
Nach dem erfolgten Abschluss der Prüfung erhält der Bewerber eine Urkunde und das "Stabführerleistungsabzeichen".

§ 4)

Prüfungsprotokoll: Für jeden Bewerber ist ein Prüfungsprotokoll anzulegen, welches beim Landesverband zu archivieren ist.

§ 5)

Wiederholung der schriftlichen Prüfung: Eine einmalige Wiederholung der schriftlichen Prüfung ist frühestens nach drei Monaten möglich.

§ 6)

Erfüllung der Zulassungsbedingungen: Die Erfüllung der Zulassungsbedingungen beginnt mit den
Ergebnissen des Wertungsspieljahres 1983.

zurück


DER NÖBV      MITGLIEDSKAPELLEN      BLÄSERPOST      BLASMUSIK IM ORF      CHRONIK      NÖBV-BÖRSE      SPONSOREN & PARTNER      NEWSLETTER      NÖBV APP